Freiwillige Feuerwehr Boldecker Land Ortsfeuerwehr Barwedel
                               Freiwillige Feuerwehr Boldecker Land                                           Ortsfeuerwehr Barwedel

Technische Daten

Fahrzeugtyp:         TSF-W (Tragkraftspritzenfahrzeug-Wasser)

Gruppenstärke      1/ 5 = Staffelbesatzung

Fahrzeug:              MAN 8.180 mit Turbodiesel, 180 PS/132 kW

Aufbau:                  Rosenbauer,Luckenwalde

Zul. Gesamtgew.:    8,80 to

 

Wassermenge:       1000 ltr.Wasser inkl. Schnellangriffseinheit (50m)

 

Tragkraftspritze:   TS 8-8 (VW Industriemotor), entnehmbar

                              TS 10-1000 (BMW Boxermotor), fest

Beleuchtung:         Lichtmast mit 2 Xenon-Scheinwerfer,  

                              Umfeldbeleuchtung (Halogen), LED-Straßenräumer (blau)

                              im Kühlerschutzgitter, 4 Handlampen mit Ladeerhaltung im

                              Fahrzeug

 

Atemschutzgeräte:  2 Pressluftatmer mit Totmannmelder im Mannschaftsraum und

                                2 Pressluftatmer im Geräteraum (Sicherheitstrupp)

 

Ausrüstung:          Gruppenbeladung, u.a. 9 C-Schläuche in Schlauchkörbe, 

                             Schnellangriffsverteiler, 40 ltr. Schaummittel, 50m Schnellangriff

                             auf Haspel mit Hohlstrahlrohr oder Schaumpistole mit 2ltr.

                             Schaummittelbehälter, C-D-C-Verteiler, Tragessystem mit 30m

                             D-Schlauch und D-Strahlrohr, Trage-und Bergetuch,

                             Absperrvorrichtungwn C und B, Ölbindemittel

                             Halligantool mit Spalthammer, Kettensäge, 6 Notfallleuchten

                             (magnetisch) sowie

                             4 faltbare Verkehrsleitkegel u.v.m.

 

Dachbeladung:       4-teilige Steckleiter, große Aludachbox mit 2 zusätzl.

                              Saugschläuche, Schaufel, Dunkharken, Spaten, Besen und   

                              Feuerpatschen, Gullistop, Spillbag mit100 ltr. und 15 ltr. 

                              Fassungsvermögen

Aktuelles

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kai Plankemann